Aktionen 2022

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Themen und Veranstaltungen des NABU Eisenberg/Leiningerland im Jahr 2022. Die einzelnen Artikel erscheinen in chronologischer Reihenfolge. 


Vortrag Vogelfütterung


Zugvogelbeobachtung im Oktober


Monatstreffen im September: Waldkauz-Exkursion am Eiswoog


Vogelkundliche Exkursionen zu den Neuoffsteiner Klärteichen (Zuckerfabrik)


Batnight - am Eiswoog


Insektenvielfalt im Neuleininger Steinbruch

Am 10. August 2022 findet das Monatstreffen des NABU Eisenberg/Leiningerland im alten Neuleininger Steinbruch statt. Wir konnten den Steinbruch bereits vor fünf Jahren im Rahmen des GEO-Tags der Artenvielfalt genauer unter die Lupe nehmen. Seit etlichen Jahren wird der Steinbruch nicht mehr aktiv bewirtschaftet. Es konnte sich eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt auf dem weitgehend ungestörten Areal ansiedeln. Damals konnten wir 88 Pflanzenarten und 63 Tierarten feststellen. Insbesondere wärmeliebende Insekten wie die Gottesanbeterin sowie verschiedene Heuschrecken- und Schmetterlingsarten finden hier einen idealen Lebensraum.

 

Wir treffen uns um 19:00 Uhr auf dem Parkplatz Berghohl in Neuleiningen und machen uns von dort gemeinsam auf in den Steinbruch. Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos.


Wald im Klimawandel - Ein Besuch im Bockbachtal

Gut 20 Interessierte nahmen an unserem Spaziergang durch das Bockbachtal am 13.07.2022 teil. Unter Ihnen auch Fabian Keck, der seit Januar 2022 Förster im Revier Stumpfwald ist. Von ihm erhielten wir viele Informationen aus erster Hand, wie es um den Wald vor unserer Haustür bestellt ist und wie unsere lokale Forstwirtschaft funktioniert. "Müssen wir auch befürchten, dass Trockenheit und Krankheiten unseren Wald in den nächsten Jahren dahinraffen ?".

 

Ein ausführlicher Artikel zu unserem Treffen ist in der RHEINPFALZ erschienen:

Wie gesund ist das Bockbachtal ?

 

Vielen Dank an Herrn Keck und alle Teilnehmenden.


Wanderung auf den Grünstadter Berg

Am 10.07.2022 von 9:30 Uhr bis ca. 13:30 Uhr.

 

Aus dem Eisenberger Becken hinauf zu den Kalkmagerrasen auf dem Grünstadter Berg.

Auf der knapp vier stündigen Wanderung haben wir uns die unterschiedlichen Tiere und Pflanzen entlang der verschiendenen Streckenabschnitte genauer angeschaut und mehr über sie erfahren. Pirol und Turteltaube waren zu hören. Am Seltenbach sowie auf den Trockenrasen auf dem Berg haben uns trotz der Hitze der vergangenen Wochen eine abwechslungsreiche Sommerflora und viele verschiedene Schmetterlingsarten erwartet. Ebenso hat sich der sehr seltene Warzenbeißer gezeigt.

 

Vielen Dank für die Bilder an Gerd Turznik.


Exkursion zu bunten Vögeln - Bienenfresser in Eisenberg

Von Eisenberg aus startete vor nunmehr 20 Jahren die Besiedlung und Ausbreitung des Bienenfressers in Rheinland-Pfalz. Dieser farbenprächtige Vogel hat sich inzwischen in Deutschland fest etabliert und sein Brutareal aus dem Mittelmeerraum weit nördlich der Alpen ausgedehnt. Der Raum um Eisenberg hat sich über die Jahre zu einem wichtigen Bienenfresser-„Hotspot“ in Rheinland-Pfalz und ganz Deutschland entwickelt. 

 

Die trocken-heißen Sommern haben zu sehr guten Bruterfolgen beigetragen und die Brutpaarzahlen steigen lassen.

 

Der NABU Eisenberg/Leiningerland bietet dieses Jahr wieder eine Exkursion an, Bienenfresser zu erleben. Wir werden eine Kolonie im Eisenberger Raum aufsuchen und die Vögel aus sicherer Entfernung beobachten. Die störungsfreie Beobachtung der Bienenfresser steht dabei im Vordergrund. Es wird keine ausgiebige Wanderung geben, so dass Anforderungen an die persönliche Kondition minimal sind. 

 

Nach Anmeldung erfahren Sie dann den Treffpunkt, von wo die Exkursion startet. 

 

Wann: 08. Juli 2022 ,  17:00 Uhr

Wie lange: ca. 1 Stunde

Was mitbringen: ein Fernglas wäre sehr hilfereich 

Anmeldung: info@nabu-eisenberg-leiningerland.de

 

Möchten Sie mehr über die Bienenfresser erfahren, so schauen Sie doch hier nach!


Tag der Vereine in Eisenberg

Am 2. Juli 2022 sind wir beim "Tag der Vereine" in Eisenberg dabei. Rund um das Evangelische Gemeindehaus präsentieren sich an diesem Tag verschiedene in der Stadt aktive Vereine.

 

Zwischen 10 und 16 Uhr stehen wir für Eure Fragen zum Thema Naturschutz zur Verfügung. Für Kinder gilt es darüber hinaus den Tastsinn an unseren Fühlkästen zu testen. Und auf die Erwachsenen wartet unser Getreidequiz.

 

Wir freuen uns über Eueren Besuch.


GEO-Tag der Artenvielfalt

 

!! ACHTUNG: Änderung Veranstaltungsort !!

 

Am 19. Juni 2022 wollten wir unseren diesjährigen GEO-Tag der Artenvielfalt am Sausenheimer Graben in Grünstadt-Sausenheim durchführen. Auf Grund von Corona musste dies in den letzten Jahren verschoben werden. Leider wurde aktuell ein großer Teil der Wiesenfläche gemäht, so dass derzeit dort kaum etwas an Pflanzen und Tieren zu entdecken ist. Die Wasserstellen sind weitestgehend ausgetrocknet.

 

Wir werden den GEO-Tag somit leider erneut nicht in Sausenheim durchführen. Er findet statt dessen bei Höningen im Langental statt. Wir freuen uns mit Euch das Biotop "Waldrand" zu erkunden.


Monatstreffen im Juni - "Orchideen und Pflanzenvielfalt im Beweidungsgebiet"


Workshop Digitale Naturfotografie

Wir freuen uns Euch dieses Jahr wieder einen Workshop für Naturfotografie anbieten zu können. Dieser richtet sich an Anfänger und alle Interessierten.


"Wie entwickelt sich das Renaturierungsgebiet ?"

Wir treffen uns am 11. Mai 2022 um 19:00 Uhr zu einem Spaziergang am Ortsausgang von Obrigheim. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen:


Mitgliederversammlung 2022

 

Wir laden alle Mitglieder des NABU Eisenberg/Leiningerland und alle Interessierten herzlich zu unserer Mitgliederversammlung 2022 am Mittwoch, den 04.05.2022 um 19:00 Uhr, bei EBI in der Alten Papierfabrik in Ebertsheim ein. Bereits im Februar haben alle Mitglieder die Einladung nebst Tagesordnung sowie unseren Jahresrückblick 2021 per Post erhalten. Neuwahlen stehen in diesem Jahr nicht an, so dass der organisatorische Teil vergleichsweise kurz gehalten ist. Dafür erwartet uns ein interessanter Vortrag von Julian Debus zum Vogel des Jahres 2022 - dem Wiedehopf.


Vogelkundliche Wanderung: "Was fliegt und singt denn da ?"


Unsere Veranstaltungen im Jahr 2022

 

17. Januar 2022

Unser Jahresprogramm ist fertig. Wir hoffen Euch auch in diesem Jahr wieder viele interessante Veranstaltungen anbieten zu können. Änderungen sind auf Grund der Pandemie-Lage möglich. Daher lohnt es sich kurz vor dem Veranstaltungstermin auf unserer homepage vorbeizuschauen, ob der Termin wie geplant stattfindet.